St.-Nikolaus-Fest

Das Sankt Nikolaus-Fest ist eine ganz wichtiger Termin im Schulkalender - einige würden sogar sagen: der wichtigste! In der Tat ist die Tradition dieser Feier sehr alt und für ganz Freiburg von Bedeutung.
Am ersten Samstag im Dezember, so gegen 17 Uhr, wenn es einnachtet, macht sich St. Nikolaus auf den Weg und verlässt das Kollegium St. Michael auf seinem Esel Babalou. Begleitet von zahlreichen Helfern, Musikern und Sängern geht er durch die Quartiere, grüsst er die Freiburger Bevölkerung und verteilt Lebkuchen an die Kinder, die ihm begeistert zurufen. Vom Balkon seiner Kathedrale hält er dann die traditionelle Rede.


 

Ablauf der Festlichkeiten

  • Am Freitag um 19.00 Uhr: offizielle Eröffnung in der Kollegiumskirche
  • Am Samstag: Handwerkermarkt, Eselreiten, Rendez-vous Musicaux, Laternen basteln, St.-Nikolaus' Garten, Puppentheater, Märchenstunde, Iglu der Alumni, Bio-Chaletsuppe, ... und der traditionelle Umzug um 17 Uhr.
  • Sonntag: Tag der Familien im Burgquartier