Erste Hilfe-Gruppe (GIS)

Im Falle eines sanitären Notfalls, bleibt der erste Reflex, das Sekretariat (026 305 41 20) zu kontaktieren. Sollte auf dieser Nummer niemand abnehmen, so rufen Sie bitte die Caféteria (026 305 41 40) an. Diese wird dann die GIS alarmieren, um die nötige Hilfeleistung zu gewährleisten.

Defibrillateur.png Ein Defibrillator befindet sich im Sportzentrum im Treppenhaus wie auch in der KUB!

Die sanitäre Einsatzgruppe (GIS) des Kollegiums St. Michael wurde 2014 in Zusammenarbeit mit der "Unité de Secours Fribourg" ins Leben gerufen.
Die GIS hat zur Hauptaufgabe, bei medizinischen Notfällen auf unserem Schulgelände, sei es für die Lernenden wie auch für die Lehrpersonen, rasch und effizient einzugreifen. Der Dienst funktioniert folgendermassen: Braucht jemand erste Hilfe, so werden die Mitglieder der Einsatzgruppe „alarmiert“. Diese verlassen dann den Unterricht, um so rasch wie möglich die nötige Hilfe zu leisten.
 
Die Schülerinnen und Schüler, welche dem GIS angehören, bilden sich kontinuierlich weiter. Die von der USFR angebotene Schulung beinhaltet verschiedene Themen, wie z.B. den Gebrauch eines Defibrillators, Traumatologie oder auch kardiologische und respiratorische Pathologien. Die solchermassen ausgebildeten Schülerinnen und Schüler sind automatisch Mitglieder der USFR, welche zahlreiche sanitäre Aufgaben an diversen Grossveranstaltungen im Bereich Sport oder Kultur wahrnimmt. 

Verantwortliche

Morgane GILLON

Präsidentin
GillonM@studentfr.ch
+4179 291 80 19

Julie SCHLEUNIGER

Mitglied

Sarah SIFFERLEN

Mitglied