Kollegiumsboten

N° 2 / Année 2016-2017

Nr. 3 / Schuljahr 2015-2016

Nr. 2 / Schuljahr 2015-2016

Nr. 1 / Schuljahr 2015-2016

Redaktion

Der 1947 gegründete Kollegiumsbote ist die offizielle Schul-Zeitschrift, die dreimal pro Schuljahr erscheint. Die Nr. 3 enthält den Jahresbericht.

Redaktionskomitee
Matthias Wider, Rektor
Martin Steinmann, Vorsteher
Nicolas Renevey, ehemalige Rektor
Axel Loup, Verwalter
Sylvianne Diserens
Gérard Devanthéry (Übersetzungen)

Conception & graphisme :
Actalis SA, Fribourg

Impression :
Imprimerie MTL SA, Fribourg

Verwaltung

Kontakt
Sekretariat des Kollegiums St. Michael
Petrus-Kanisiusgasse 10
1700  Freiburg  (Schweiz)
Telefon :       +41 26 305 41 20
Telefax :       +41 26 305 41 28
IBAN :  CH03 0900 00001700 1955 8
Ref. "Message"

E-mail :
lemessage@edufr.ch
 
Abonnemente
Die Abonnemente laufen bis zur schriftlichen Kündigung weiter.
Unsere im Ausland wohnhaften Abonnenten werden gebeten, ihr Abonnement via internationale Zahlungsanweisung  zu begleichen.
Neuabonnenten: Bitte den jährlichen Betrag für das Abonnement auf das obenstehende Konto überweisen, mit genauer Angabe der Postadresse des Abonnenten.

Tarif:
Schweiz    1 Jahr 25.-
Ausland     1 Jahr 35.-

Nr. 1 / Schuljahr2014-2015

Nr 2 / Schuljahr 2014-2015

Eine Verbindung mit dem Zentrum

Laudamus veteres sed nostris utimur annis.
Der Vergangenheit gilt unser Lob, unser Leben aber der Gegenwart.
Ovide "Fastes" 1,225
Dieser Vers war schon immer das Motto von St. Michael und begleitet den Kollegiumsboten bei jeder seiner Nummern.

Ziele
Der 1948 von Rektor Armand Pittet gegründete Kollegiumsbote richtet sich in erster Linie an die Ehemaligen, um deren Interesse an ihrem Kollegium wach zu halten. Er ist aber auch ein Mittel, um die Eltern und die Schüler selber sowie die Lehrpersonen zu informieren. Der Kollegiumsbote erscheint dreimal jährlich und verfolgt folgende Ziele:
  • Über die wichtigsten Ereignisse, kulturellen oder sportlichen Anlässe am Kollegium zu berichten und über das Leben von Vereinen oder Versammlungen zu informieren.
  • Schüler- oder Lehrerarbeiten zu publizieren, um die Anliegen, das Niveau und die Fähigkeiten der heutigen Jugend aufzuzeigen sowie über den Unterricht, an dem sie teilnimmt zu informieren.
  • An der Entwicklung des Kollegiums teilzunehmen, indem technische Neuerungen und vor allem pädagogische, didaktische oder methodologische Änderungen vorgestellt werden.

Leitartikel der  ersten Nummer des Kollegiumsboten
In der Nummer 1/1947 fasst der Rektor Armand Pittet bereits die angestrebten Ziele zusammen, indem er den Kollegiumsboten aus der Taufe hob. Dieser Text ist noch heute von überraschender Aktualität. Unsere Ziele sind fast dieselben. Der folgende Auszug war der Anfang des damaligen Leitartikels.
 
Chers anciens élèves,
Vous recevez aujourd'hui, le premier fascicule d'un périodique dont le but est d'établir entre nous un lien reconnu nécessaire et de nous procurer les bienfaits dont nous avons besoin les uns et les autres.
... C'est le Message du Collège qui vous arrive, porteur non pas, comme le messager de la tragédie antique, de nouvelles catastrophiques, mais autant que possible de bonnes nouvelles...

 
 

Nr. 3 / Schuljahr 2014-2015

Nr.3 / Schuljahr 2013-2014

Nr. 2 / Schuljahr 2013-2014

Nr. 1 / Schuljahr 2013-2014

Nr. 2 / 2013 - 66. Jahr

Nr 1 / Schuljahr 2016-2017

Nr 3 / Schuljahr 2016-2017

Nr 1 / Schuljahr 2017-18

Nr 1 Schuljahr 2018-2019

Nr. 2 / Schuljahr 2017-18

Nr3 / Schuljahr 2017-18